Begriffe aus dem eCommerce – Omnichannel, Multichannel und Cross Channel Commerce

Single Channel Commerce – ein einziger Verkaufskanal

Der Antiquitätenladen auf der Dorf-Hauptstraße oder der Onlineshop, der individuelle Poster gestaltet und verkauft – das sind Beispiele für Single Channel Commerce. Bei dieser Handelsform betreibt und pflegt der Händler einen einzigen Verkaufskanal, wie beispielsweise ein Ladengeschäft oder einen Onlineshop.

Multichannel – über mehrere Kanäle zum Verkaufserfolg

Beim Multi Channel Commerce betreibt ein Händler mehrere, mindestens zwei, unterschiedliche Verkaufskanäle, welche unabhängig voneinander existieren und gepflegt werden. Beispiel: ein Ladengeschäft, welches zusätzlich einen Onlineshop betreibt.

Diese Kanäle sind allerdings nicht miteinander verknüpft. Das bedeutet, das potentielle Käufer beispielsweise nicht über den Onlineshop bestellen und den Kauf dann im Ladengeschäft abschließen können – das sogenannte Click & Collect.

Cross Channel Commerce ist eine Erweiterung des Multi Channel Commerce. In dem Fall existieren mindestens 3 Verkaufskanäle, von welchem in diesem Fall zwei der Kanäle miteinander verknüpft sind. Es ist also nur ein Teil der Kanäle miteinander verbunden, die restlichen Kanäle sind unabhängig.

Omni Channel Commerce – die Königsdisziplin des Handels

Während sich das Auge des Händlers beim Multichannel eher auf die vertriebenen Produkte richtet, stehen beim Omnichannel die Kunden und Ihr Kauferlebnis im Mittelpunkt.

Omnichannel bietet im Gegenzug zu den anderen Handelsprinzipien ein einheitliches Kauferlebnis und verknüpft alle Verkaufskanäle, die ein Händler betreibt, miteinander. Das klingt vorteilhaft für den Kunden – und das ist es auch.

Denn beim Omnichannel hat der Kunde die Wahl welchen Kanal er nutzen möchte und kann sich jederzeit informieren, in welchem Kanal welches Produkt verfügbar ist, kann es dort abholen (sogenanntes Click & Collect) und es beispielsweise unabhängig vom ursprünglichen Verkaufskanal in anderen Filialen umtauschen oder zurückgeben.

Weitere große Vorteile des Omnichannels besonders für Onlineshops sind die Steigerung der Conversion der Shopseite und die Optimierung der Customer Experience, indem Marken- und Einkaufserlebnisse nahtlos über viele Verkaufskanäle hinweg gestaltet werden.

Allerdings ist dieses Handelsprinzip in der Realität des eCommerce gar nicht so leicht umzusetzen. Und stellt Händler nicht nur vor eine logistische und organisatorische, sondern auch vor die technische Herausforderung.

 
Shopware bietet Ihnen bereits eine ideale Basis für den eigenen Erfolg im Omni Channel Commerce. Haben Sie Interesse an einer Realisierung oder benötigen Sie Unterstützung in diesem Bereich? Dann kontaktieren Sie uns gern über unser Kontaktformular, per Mail an info@viosys.com oder telefonisch unter 0341 355 29 60.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.