Aktuelle Informationen zu Rechnungslegungen und -korrekturen im Zusammenhang mit der zeitlich befristeten Mehrwertsteuerveränderung bis 31. Dezember 2020